Since its establishment in 1957, IMV has been deeply involved in research and development in the field of dynamics, especially vibration engineering.

Local News

2019.11.22

Energieverbrauch als Thema unserer Zeit: Das elektroydynamische Schwingprüfsystem von IMV

Mit der A-Serie bietet IMV ein Schwingprüfsystem mit noch geringerem Energieverbrauch. Durch die automatische Energiespar-Funktion kann während des Betriebs in allen Kraftbereichen Energie eingespart werden. Durch die effizientere Bauweise wird mit steigender Anregungskraft (kN) weniger Energie eingesetzt.

Derartige Entwicklungen entsprechen ganz der Unternehmensphilosophie von IMV, denn seit über 60 Jahren leistet der Weltmarktführer aus Osaka seinen Beitrag zum Umweltschutz. Modernste Technik mit ECO-Faktor sorgt für eine Verringerung des Energieverbrauchs und schont damit Ressourcen. Erreicht wird dies durch eine intelligente Steuerung von Lüftern, Drehzahl und Feldversorgung, die lastabhängig reguliert werden können. So verbrauchen die Schwingsysteme von IMV nur genau so viel Energie wie benötigt, ohne unnötige Systeme laufen zu lassen. Das integrierte Shaker Management (ISM) ermöglicht permanenten Datenaustausch aller Komponenten und erhöht die Betriebssicherheit des Systems.

Bis zu 80 Prozent Betriebskosten können durch einen ECO-Shaker mit dem patentierten ISM eingespart werden. Zudem sind moderne Schwingprüfsysteme leiser und umweltfreundlicher als ältere Systeme.

Die Energieverbraucher in Deutschland: Industrie knapp hinter Verkehrssektor

In 2018 verbrauchte der Industriesektor in Deutschland etwa 2600 Petajoule. Im Vergleich verbraucht die Industrie in Deutschland fast 30 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs. Mehr Energie verbraucht nur der Verkehrssektor mit ca. 30 Prozent. (Quelle: Umweltbundesamt auf Basis Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen). Obwohl immer mehr davon aus nachhaltigen Energiequellen wie Solar- oder Windenergie gewonnen wird, stellt der Industriesektor immer noch einen gewaltigen Energieverbraucher in Deutschland dar.

Energieeffizienz als Zukunftsfaktor

Für viele Gewerbetreibende und Industrieunternehmen bedeutet der Energieverbrauch nicht nur einen bedeutenden Kostenfaktor, sondern auch Verantwortung gegenüber der Umwelt. Um hier auch langfristig zukunftsfähig sein zu können, müssen Unternehmen auf dem neusten Stand technischen Stand sein und ihren Energieverbrauch minimieren. Das gilt nicht nur für Maschinen zur Produktion, sondern auch für Prüfsysteme, Heizung oder Belüftung in den Nutzgebäuden.  

Für Wärme und elektrische Energie zahlen Industriebetriebe bis zu zehn Prozent ihres Jahresumsatzes. Nicht nur als Reaktion auf kontinuierlich steigende Strompreise lohnt es sich also, in allen Bereichen auf Energieeffizienz zu setzen.

 

Titelbild © Coloures-Pic – stock.adobe.com

Related post

News Archive(WorldWide)

AMERICAS

Choose your country or region

ASIA

Choose your country or region

SOUTHEAST ASIA

Choose your country or region

Return Top